Skip to content

Wir feiern BRUNNENFEST in Gey!

Feiern Sie mit uns unser
traditionelles Brunnenfest
auf dem Helmut-Rösseler-Platz (Brunnenplatz) in Gey,
an der Dürener Straße / Ecke Broichstraße.

 
Samstag 25. Mai 2024 ab 17 Uhr
20 Uhr: Livemusik mit der HAUSBAND aus Gey
 
Sonntag 26. Mai 2024 ab 11:30 Uhr Frühschoppen
13:30 Uhr: OUT of ORDER - Jugendband des Musikvereins Rheinklänge Gey e.V.
14 Uhr: Cafeteria - Kuchen und Waffeln
 
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt - es gibt Currywurst, Pommes, Gyrospfanne, Chili con Carne und natürlich die passenden Getränke dazu.
 
Für unsere Kids haben wir am Sonntag wieder die beliebte Treckerfahrt durch Gey sowie Entenangeln am Brunnen und Dosenwerfen im Programm.
 
Freuen wir uns auf ein schönes Fest bei hoffentlich bestem Wetter!

Nikolauswanderung und Nikolausfest am 3.12.2023

Alle Jahre wieder veranstaltet der HWV eine Nikolauswanderung und einen vorweihnachtlichen Familiennachmittag, der in diesem Jahr wieder im großen Saal des Pfarrheims in Gey stattfinden konnte.

Bei kaltem, trockenem Winterwetter machten sich etwa 20 Personen ab 14 Uhr auf die kleine Wanderung rund um Gey. Im Pfarrheim waren schon am Samstag die Tische gedeckt und der Saal festlich geschmückt worden. Während die Wanderer unterwegs waren, wurde Kaffee gekocht, Glühwein und Kakao gewärmt und Süßigkeiten auf die Tische verteilt.

Um 15 Uhr trafen die ersten Gäste ein und machten es sich an den Tischen gemütlich. Als dann gegen 15:30 Uhr auch die Wanderer hinzukamen, wurde das reichhaltige Kuchenbuffet eröffnet. Die leckeren Kuchen waren von Vereinsmitgliedern gestiftet worden und wir bedanken uns bei all den fleißigen Bäckerinnen und Bäckern.

Nachdem der erste Hunger gestillt war, hat Erich Kinzel eine berührende Weihnachtsgeschichte vorgelesen, die sich im Kriegswinter 1944 im Hürtgenwald zugetragen haben soll. Sie gemahnt zum Frieden, der leider in vielen Teilen der Welt nicht gegeben ist. Danach wurden schöne Weihnachtslieder von Reinhard Montzka auf der Gitarre und Birgit Kaminski am Kontrabass vorgetragen.

Zur Freude der Kinder kam dann auch noch der Nikolaus zu Besuch, der sie mit einer Tüte voller Süßigkeiten beschenkte. Auch die Erwachsenen wurden mit einem Weckmann bedacht. Der Nikolaus las eine Geschichte vor und ein Gedicht auf platt und wünschte allen ein gesegnetes Weihnachtsfest. Als sich gegen 17:30 Uhr die ersten Gäste auf den Heimweg machten, hatte frisch gefallener Schnee Gey in ein weißes Winterland verwandelt.

Frohe Weihnachten!

Hürtgenwald feiert 50+ mit einem Familienfest am 20.08.2023

Die Gemeinde Hürtgenwald in der heutigen Ausdehnung entstand 1972 bei der kommunalen Neugliederung in NRW und blickt somit seit ihrer Gründung auf mehr als 50 Jahre zurück.

Dieses Jubiläum wurde nun mit einem großen Familienfest gefeiert. Bei herrlichem Sommerwetter präsentierten sich 26 Vereine und Institutionen rund um das Rathaus in Kleinhau. Es wurde ein vielfältiges Programm für Groß und Klein geboten mit Musik, Ponyreiten, Clownerie, Falkenflugschau u.v.m. Für das leibliche Wohl wurde auch bestens gesorgt.

Der Heimat-, Wander- und Verkehrsverein Gey-Straß war auch mit einem Stand vertreten. Auf zwei Plakatwänden konnten sich die Besucher über unsere Aktivitäten informieren. Wir wandern alle 14 Tage in der schönen Natur oder machen Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten der näheren Umgebung. Wir feiern auch gerne zusammen beim jährlichen Brunnen-, Grill- oder Nikolausfest. Der Verein hat außerdem pflegerische Aufgaben in Gey und Straß übernommen: Wir unterhalten drei Wanderwege von insgesamt 31 km Länge, halten den Dorfbrunnen in Gey, den Judenfriedhof und einige Bildstöcke in Ordnung, ebenso die Grillhütte mit Spielplatz „Am Zeppbusch“, die auch für private Feiern gemietet werden kann.

An unserem Stand hatten wir einen Barfußpfad aufgebaut, der gerne von den kleinen Besuchern ausprobiert wurde. Die Felder waren mit Moos, Rinde, Gras, Kieselsteinen und Tannenzapfen gefüllt. Die Erwachsenen mussten schon mal „überredet“ werden, einen Versuch zu wagen. Um 14 Uhr hat unser Wanderwart Ralf Abschlag eine Gruppe Kinder in die Geheimnisse des GeoCachings eingewiesen und ist mit ihnen eine Stunde auf die Suche gegangen. Sie kamen begeistert zurück.

Wir konnten an unserem Stand viele Besucher begrüßen und hoffen, dass wir bei ihnen Interesse an unseren Aktivitäten geweckt haben. Das gelungene Gemeindefest ging um 18 Uhr zu Ende.

Rückblick Brunnenfest 3. - 4. Juni 2023

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder unser traditionelles Brunnenfest bei herrlichem Sommerwetter feiern, dieses Jahr am ersten Wochenende im Juni.

Da der HWV ein eigenes, neues Festzelt angeschafft hatte, haben wir schon am Freitagnachmittag mit dem Aufbau des Zeltes begonnen. Und das war gut so, denn beim Zusammenstecken der Dachkonstruktion, stellten wir fest, dass wir Stangen vertauscht hatten. Doch mit der Hilfe von vielen Händen haben wir es schließlich geschafft, das Zelt „richtig“ aufzubauen. Es ist ein schönes und stabiles Zelt und hat sich bei seinem ersten Einsatz bewährt. Am Samstagmorgen wurde es mit Tischen und Bänken bestückt und der Brunnenplatz festlich geschmückt. Vielen Dank an alle Helfer!

Um 17 Uhr wurde das Fest eröffnet und das Zelt füllte sich. Unsere Grillmeister hatten alle Hände voll zu tun, um für das leibliche Wohl der Besucher zu sorgen. Es wurden leckere Würstchen, Steaks und Pommes Frites angeboten. In einem zweiten Grillstand wurde Gyros gebraten, was im letzten Jahr sehr gerne gekauft wurde und auch diesmal wieder reißenden Absatz fand.

Im Januar ist auf der Jahreshauptversammlung ein neuer Vorstand gewählt worden. Da unser langjähriger Vorsitzender Friedel Sauer nicht mehr zur Wahl angetreten ist, ist Udo Erb zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Wir haben das Brunnenfest zum Anlass genommen, Friedel Sauer für seine langjährige Arbeit im Vorstand des Vereins zu danken und ihn zum Ehrenmitglied zu erklären. Er hat sich sehr darüber gefreut und sich gerührt für die Ehrung bedankt.

„Die Hausband“ aus Gey hat uns auch in diesem Jahr wieder mit flotter Musik und kölschen Liedern unterhalten. Die Band war so begeistert von der guten Stimmung und der tollen Atmosphäre auf dem Brunnenplatz, dass sie nicht nur die versprochenen 2 Stunden, sondern mehrere Zugaben spielte und erst gegen 23 Uhr die Instrumente einpackte. Der Abend klang dann kurz nach Mitternacht aus.

Auch am Sonntag hat das Wetter mitgespielt und uns den ganzen Tag mit Sonnenschein und Wärme verwöhnt. Ab 11 Uhr wurde der Getränkestand geöffnet und die ersten Gäste trafen ein. In diesem Jahr wurde zum ersten Mal auch am Sonntagmorgen Live-Musik aufgeführt. Die Jugendband der Rheinklänge Gey zeigte ihr beachtliches Können und spielte bekannte Stücke aus der Pop- und Jazzmusik.

Zur Mittagszeit konnte der Hunger wieder mit Gegrilltem oder Gebratenem gestillt werden und ab 14 Uhr war die Kuchentheke gedeckt mit gespendeten Kuchen und Torten. Vielen Dank an die Spender und Spenderinnen! Für die Kinder wurden Traktorfahrten angeboten. Und die ganz Kleinen hatten einen Heidenspaß beim Entenangeln im Brunnen, wo es kleine Geschenke zu gewinnen gab.

Novum in diesem Jahr war eine Verlosung. Über 40 zum Großteil gestiftete Präsente wurden verlost. Hauptpreis war ein Wellnessgutschein in Höhe von 100,- € für die Carolus-Therme in Aachen. Um 17:30 startete die Auslosung. Gewinner, die das Fest schon verlassen hatten, wurden später benachrichtigt.

Das rundum gelungene Fest ging am Sonntagabend gegen 18 Uhr zu Ende. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Nikolauswanderung und Nikolausnachmittag am 4.12.2022

Endlich konnten wir nach zwei Jahren Abstinenz wieder ein Nikolausfest feiern, auch wenn es diesmal in einem kleineren Rahmen stattfinden musste. Da das Pfarrheim für diesen Tag belegt war, wurde das Fest in das neugestaltete Dorfgemeinschaftshaus verlegt. Um 14 Uhr starteten etwa 25 Personen zur diesjährigen Nikolauswanderung rund um Gey.

Während die Wanderer unterwegs waren, haben viele helfende Hände im Dorfgemeinschaftshaus die Tische eingedeckt und geschmückt, Kaffee gekocht, Glühwein und Kakao gewärmt und Süßigkeiten auf die Tische verteilt. Um 15 Uhr trafen die ersten Gäste ein und machten es sich an den Tischen gemütlich. Als dann gegen 15:30 Uhr auch die Wanderer hinzukamen, hatten die Helfer alle Hände voll zu tun, denn etwa 60 Personen wollten bewirtet werden.

Etwas später spielte Reinhard Montzka einige Weihnachtslieder auf der Gitarre, begleitet von Birgit Kaminski am Kontrabass. Und dann kam auch noch der Nikolaus zu Besuch. Er erfreute die Kinder mit einer vorgelesenen Geschichte und beschenkte sie mit einer Tüte voller Süßigkeiten. Auch alle Erwachsenen wurden mit einem Weckmann beschenkt. Gegen 18 Uhr war der gemütliche Nachmittag beendet, der hoffentlich allen Anwesenden Freude bereitet hat.

 

Rückblick Brunnenfest 21.-22.05.2022

Nachdem uns das Corona-Virus zwei Jahre lang daran gehindert hatte, unser traditionelles Brunnenfest zu feiern, konnten wir uns in diesem Jahr endlich wieder treffen und zusammen ein schönes Wochenende verbringen.

Am 21. Mai war es so weit! Viele helfende Hände haben am Samstagmorgen das Zelt aufgebaut, mit Tischen und Bänken bestückt und den Brunnenplatz festlich geschmückt. Vielen Dank an alle Helfer!

Ab 17 Uhr füllte sich das Zelt. Für das leibliche Wohl sorgten unsere Grillmeister, die leckere Würstchen und Steaks mit Pommes Frites zubereitet haben. In diesem Jahr haben wir zum ersten Mal auch gebratenes Gyros angeboten, was ausnehmend schmackhaft war und gerne gekauft wurde. Von 19 Uhr an hat uns „Die Hausband“ mit flotter Musik unterhalten – eine Band mit heimischen Musikern. Da es schön warm war, konnten wir bis Mitternacht draußen zusammenstehen und Neuigkeiten austauschen.

Auch am Sonntag hat das Wetter mitgespielt, den ganzen Tag war herrlicher Sonnenschein und eine angenehme Wärme. Ab 11 Uhr wurde der Getränkestand geöffnet, zur Mittagszeit konnte wieder Gegrilltes u.a. verzehrt werden und ab 14 Uhr war die Kuchentheke reichlich gedeckt mit vielen gespendeten Kuchen und Torten. Vielen Dank an die Spender und Spenderinnen!

Für die Kinder war eine Hüpfburg aufgebaut und es wurden Treckerfahrten angeboten. Und die Kleinen hatten einen Heidenspaß beim Entenangeln im Brunnen, wo es kleine Geschenke zu gewinnen gab.

Ein rundum gelungenes Fest, das am Sonntagabend um 18 Uhr zu Ende ging. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.